Mi

02

Sep

2015

Wiederholung, Übung und Festigung des kleinen 1 x 1

Im 3. und auch noch im 4. Schuljahr ist es wichtig, dass kleine 1 x 1 immer wieder zu üben und zu festigen und zwar sowohl die Multiplikation als auch die Division oder vor allem diese :-)


In der Schule stehen dazu die 1 x 1 Materialen des 2. Schuljahres im Freiarbeitsregal Mathematik und unsere Einmaleinsrunden aus dem 2. Schuljahr werden wir in festen Kleingruppen zu regelmäßigen Zeiten durchführen.


Außerdem gibt es die Einmaleinsreihe der Woche. Diese wird jeweils montags geändert und ist vor allem zum Üben zuhause gedacht. Am jeweiligen Freitag gibt es dann einen kurzen Test (Bearbeitungszeit 5 Minuten).


So sieht die Planung aus:

2er Reihe vom 07. bis 11.09.2015

5er Reihe vom 14. bis 18.09.2015

10er Reihe vom 21. bis 25.09.2015

4er Reihe vom 28.09. bis 02.10.2015

8er Reihe vom 05. bis 09.10.2015

3er Reihe vom 12. bis 16.10.2015

6er Reihe vom 02.11. bis 06.11.2015

7er Reihe vom 09. bis 13.11.2015

9er Reihe vom 16. bis 20.11.2015


Danach folgen bis zu den Weihnachtsferien jeweils am Freitag Kopfrechentests im Zahlenraum bis 100 mit allen vier Grundrechenarten, wobei es ebenfalls um Schnelligkeit geht.

Vielleicht kann jemand die Reihenplakate (ich habe sie laminiert und mit Klebemagneten auf der Rückseite versehen) und die Wochentests gebrauchen, deshalb hänge ich sie unten an.


Die Plakate sind mit der Grundschrift aus dem Schriftenpaket von Florian Emrich erstellt.

Clipart von opencliparts.com


Die Wochentests sind mit dem Worksheet Crafter erstellt.

Plakate Reihe der Woche.pdf
Adobe Acrobat Dokument [127.3 KB]
Download
Test 2er Reihe
2er.pdf
Adobe Acrobat Dokument [91.6 KB]
Download
Test 3er Reihe
3er.pdf
Adobe Acrobat Dokument [92.1 KB]
Download
Test 4er Reihe
4er.pdf
Adobe Acrobat Dokument [92.1 KB]
Download
Test 5er Reihe
5er.pdf
Adobe Acrobat Dokument [92.1 KB]
Download
Test 6er Reihe
6er.pdf
Adobe Acrobat Dokument [92.2 KB]
Download
Test 7er Reihe
7er.pdf
Adobe Acrobat Dokument [92.0 KB]
Download
Test 8er Reihe
8er.pdf
Adobe Acrobat Dokument [92.1 KB]
Download
Test 9er Reihe
9er.pdf
Adobe Acrobat Dokument [92.0 KB]
Download
Test 10er Reihe
10er.pdf
Adobe Acrobat Dokument [92.4 KB]
Download
3 Kommentare

Mi

02

Sep

2015

Umgang mit dem Wörterbuch

Unser neues Fachcurriculum Deutsch sieht im 2. Schuljahr das "Anbahnen des selbstständigen Korrigierens" vor und ab dem 3. Schuljahr die Arbeit mit dem Wörterbuch/Schülerduden vor. Dabei ist jedoch jeder Lehrkraft überlassen, mit welchem Wörterbuch sie gerne arbeiten lassen möchte. So steht man also alle zwei Jahre vor der neuen Entscheidung :-)


Auch für die Tiger habe ich mich aus verschiedenen Gründen wieder für den Findefix aus dem Oldenbourg Verlag entschieden. Die Eltern haben der Anschaffung dankenswerterweise zugetimmt.


Zur alten Ausgabe hatte ich vor Jahren auch die Arbeitshefte "Fit und Fix mit Findefix" bestellt. Diese sind jedoch sehr, sehr umfangreich und, so wie ich finde, manchmal sehr unübersichtlich. Deshalb habe ich für die neue Ausgabe selbst ein Arbeitsheft zusammengestellt. Dabei habe ich natürlich einige Ideen übernommen, jedoch ist bei mir grundsätzlich die Schrift etwas größer und weniger Aufgabenformate auf einer Seite. Zudem werde ich die Wörterbucharbeit nach Fertigstellung des Arbeitsheftes immer wieder in die Hausaufgaben-Wochenpläne einbauen, so dass mein Arbeitsheft nur 24 Seiten inklusive Deckblatt und Urkunde auf der letzten Seite hat.

2 Kommentare

Mo

31

Aug

2015

Eigentlich war ich heute in der Schule ...

... aber eigentlich habe ich heute dort gar nichts gemacht, außer die UV-Planung unserer geliebten LUSD zu aktivieren und zwei Klassenlisten auszudrucken.


Ich wollte die verwaltenden Vorbereitungen (Stundenpläne, Aufsichtszeiten, Klassenraumschilder usw.) fürs neue Schuljahr zu Ende bringen, dazu brauche ich aber Informationen, die mir heute niemand geben konnte.


Ich wollte unseren Raum vorbereiten, doch derzeit sieht es so aus, als könnten wir ihn gar nicht nutzen. Das würde bedeuten, ich muss vorübergehend ausziehen, aber mit Sack und Pack, also Umzugskisten packen - bei dem Gedanken wird es mir noch wärmer, als die Temperaturen im Klassenraum derzeit schon sind. Kurz und gut: Ich bin furchtbar schlecht gelaunt! Wieso muss das neue Schuljahr eigentlich so anfangen?


Zumindest stehen die Jahres- sowie Quartalsplanung und ersten drei Wochen in der Feinplanung inklusive Material für meinen Unterricht. Jetzt bin ich froh, dass ich vor den Ferien und speziell vor meinem Urlaub doch einiges getan habe.


Zur Quartalsplanung gibt es für die Eltern noch einen Extrapost, damit auch Sie wissen, womit wir uns bis zu Herbstferien beschäftigen werden :-)

0 Kommentare

Sa

29

Aug

2015

Urlaubsnachlese

Nun bin ich schon eine Woche zurück, aber immer noch voll im Urlaubsmodus. Zum einen schreibe ich gerade am Reisebericht auf meiner privaten Seite und erlebe den Urlaub noch einmal nach, zum anderen plane ich gerade einen einwöchigen Apulientrip in den Herbstferien.


Ein paar Fotos aus der Bretagne habe ich jedoch noch, dieses Mal allerdings ohne Farbe :-)

Die Bretagne hat mein Reise- und Fotoherz im Sturm erobert :-)

2 Kommentare

Di

18

Aug

2015

Urlaubsgrüße

Nun bin ich schon über zwei Wochen unterwegs und dachte, ich könnte den Tigern mal ein paar Urlaubsgrüße senden.


Das Bild ist eines meiner bisherigen Highlights. Ich glaube, ich war nicht viel älter als ihr, als ich zum ersten Mal ein Bild des Mont-Saint-Michel sah, seitdem spukte er in meinem Kopf und endlich habe ich den Besuch wahr gemacht - das war so toll!


Aber auch sonst habe ich schon so viel gesehen und erlebt, da wird doch glatt ein Reisebericht daraus ;-)


Ein Bild mag ich aber noch zeigen, es ist heute Abend direkt vor meinem Hotel in Concarneau entstanden: die Möwen schaukeln auf den Sonnenuntergangswellen und ich glaube, es geht ihnen dabei sehr gut!


Manchmal reicht eben wenig.

5 Kommentare

Do

30

Jul

2015

"Pamina" Musikpraxis in der Grundschule

Gestern ist mein Probeheft der Zeitschrift "Pamina - Musikpraxis in der Grundschule" angekommen und ich bin begeistert :-) Damit kann sogar ich Musik"trottel" etwas anfangen, vor allem da die dazugehörige CD bzw. CD-Rom mir ge"hörig" hilft.

 

Ich werde das Heft nun in der ersten Konferenz im neuen Schujahr vorstellen und vielleicht gibt es sogar die Möglichkeit, diese über die Schule zu bestellen oder es finden sich ein paar Kolleginnen, die zusammen das Abo beziehen - falls nicht, bestelle ich eben allein, teile dann aber auch nicht  :-P


Jetzt verabschiede ich mich aber auch endgültig in die verdienten FERIEN! Bis in drei Wochen!

3 Kommentare

So

26

Jul

2015

Verschoben: Sexualkunde

Diese Info ist vor allem für die Eltern der bisherigen 2b/Tigerklasse:


Ich habe in den letzten Wochen den Sachunterricht bewusst gebremst, da ich um die Zusammenlegung der Klassen schon sehr frühzeitig wusste. Da die Klasse 2a noch nichts zum Thema "Mein Körper" erarbeitet hat, werden wir im neuen Schuljahr gemeinsam mit "Unseren Sinnen" beginnen, um nach dem ersten Elternabend (Infos für die Eltern der 2a bezüglich des Sexualkundeunterrichts) gemeinsam in dieses Thema zu starten.

0 Kommentare

So

26

Jul

2015

Mathematik, die ersten Wochen

In den ersten Wochen eines neuen Schuljahres steht ja immer die Wiederholung, Übung und Festigung des Stoffes des Vorschuljahres an. Für meine zukünftigen 3-Klass-Tiger und für meine Mathekinder, der zukünftigen 4. Klasse, habe ich deshalb "Trainingshefte" mit dem Worksheet-Crafter erstellt.


Bevor ich diesen damals bestellt habe, habe ich lange mit mir gerungen: "Soll ich wirklich noch einmal für die letzten 10 Jahre eine Software bestellen?" *grins*

Ich habe die Bestellung bisher keine Sekunde bereut: Meine Wochenpläne in Deutsch/Mathe und vor allem Übungsblätter für Mathe mache ich nur noch damit und Mathearbeiten, sehen so aus, wie ich es mir wünsche - kein zusammengeklebtes Etwas, was ich wirklich hasse ;-)

Ich finde es auch wirklich fantastisch, wie Fabian Roeken auf alle Wünsche und Vorschläge eingeht. Bestimmt ist nicht immer alles zu verwirklichen, aber man kann zumindest seine Ideen einbringen und fühlt sich ernst genommen damit - bei welcher anderen Software bzw. bei welchem anderen Software-Entwickler ist dies schon der Fall?


Herrje, nun ist mein Post zum berechtigten Lobgehudel für Fabian geworden, aber eigentlich wollte ich nur die Trainingshefte einstellen, denn vielleicht kann sie ja jemand gebrauchen ;-)

Arbeitsheft 3 - Wiederholung Grundrechen
Adobe Acrobat Dokument [567.2 KB]
Download
Arbeitsheft 4 - Grundrechenarten Wiederh
Adobe Acrobat Dokument [598.9 KB]
Download
9 Kommentare

Fr

24

Jul

2015

Es wird schon eine besondere Herausforderung ...

für uns alle, in die übergroßen Fußstapfen unserer bisherigen Musiklehrerin zu treten. Wir hatten das besondere Glück nun 10 Jahre lang eine sehr engagierte Musiklehrerin an unserer Schule zu haben. Dies zeigte sich auch immer in den wirklich tollen Aufführungen - ich denke besonders gerne an die "Traumschule" zurück - ein Highlight meines gesamten Schullebens!


Nun müssen/sollen wir alle den Musikunterricht in unseren Klassen fachfremd übernehmen - ok, das haben wir früher auch schon gemacht, allerdings mussten wir da nicht gegen den tollen, professionellen Unterricht, den unsere Kinder in den letzten Jahren hatten, "antreten".


Klar ist, wie Frau Ruchert werde ich es nie können, aber lernen sollen die Kinder ja schon etwas, deshalb muss ich mich mit dem Kerncurriculum auseinandersetzen - hoffentlich verstehe ich es überhaupt - und ich muss Mittel und Wege finden, mein Unvermögen durch andere Zugangsweisen zu ersetzen. Greta und Lina haben mir schon angeboten, den Klavierteil zu übernehmen ;-) - so etwas nennt man "Engel in Not"!


Die nächste Zeit werde ich nutzen, mich nach Materialien umzuschauen und meine Planung für das dritte Schuljahr zu erstellen, die ich gerne hier teilen werden. Ich habe auch schon eine Liste bei unserer Schulleitung abgegeben mit Materialien, die ich für fachfremd Unterrichtende für sinnvoll halte:


  • Musik fachfremd unterrichten, Die Praxis 1./2. und 3./4. ..., Auer Verlag
  • Nola Note .... alle Hefte mit CDs
  • Liederbuch "Singsalasing" mit CDs und CD-ROM (Tänze)


Habt ihr noch gute Materialvorschläge für mich, dann immer her damit!


Dodo goes Music!

7 Kommentare

Mi

22

Jul

2015

Scotty, bitte beam mich ...

auf Samstag, den 01. August. Ich weiß, dies wäre eine besondere Herausforderung für Scotty gewesen, da es ja um eine Zeit- und nicht um eine Ortversetzung geht, trotzdem  ...  WIE SCHÖN WÄRE DAS!

 

Als Außenstehender mag man es nicht glauben, aber die letzten Schulwochen sind immer von Hektik, Unruhe und für mich damit auch mit "Stress" verbunden.

 

Die Projektwoche war toll, ich hatte ein herzallerliebste Lerngruppe - es gab keinen einzigen Streit und die Ergebnisse waren mehr als zufriedenstellend für mich. Dennoch war es enorm anstrengend, denn die Vorbereitung und Materialbeschaffung ist immer sehr groß und die Woche selbst ließ während der vier Unterrichtsstunden kaum Platz zum Atem holen.

 

Diese letzte Woche nun ist geprägt durch viele Aktivitäten: Gestern waren wir bei den Burgfestspielen in Bad Vilbel - unser alljährlicher "Schulausflug" der gesamten Schulgemeinde, heute bekamen wir ein Abschiedsgeschenk der besonderen Art, die Oper "Die Zauberflöte" als Schattenspiel. Hier findet man dazu einen kleinen Bericht und viele Fotos.

 

Das Klassenzimmer muss ebenfalls aufgeräumt werden und alle "Kindersachen" müssen nach Hause wandern, denn in den Sommerfrien findet die alljährliche Grundreinigung statt. Am Freitag werden wir noch einmal gemeinsam frühstücken und die kurze Abschlussfeier für unsere Viertklässler findet statt, anschließend bekommen die Kinder ihre Zeugnisse.

 

In der kommenden Woche werde ich zumindest bis Mittwoch noch in der Schule sein, denn der neue Stundenplan wartet darauf erstellt zu werden und die LUSD muss zum Heraufsetzen zum 1. August vorbereitet sein.

 

Dann werde ich mich für drei Wochen verabschieden, die Normandie und Bretagne warten nur darauf von uns entdeckt zu werden :-) und ich hoffe die Gedanken um die  Herausforderungen des kommenden Schuljahres kann ich zuhause lassen - im Kofferraum werde ich ihnen jedenfalls ganz bestimmt keinen Platz einräumen. Herrje, ich muss ab nächstem Schuljahr wieder einmal fachfremd Musik unterrichten - für Tipps bin ich dankbar, aber dazu erfolgt ein Extrapost.

 

Falls ich mich hier nicht mehr melde, dann wünsche ich allen Lesern und Leserinnen auf diesem Weg erholsame Ferien, eine stressfreie, produktive Vorbereitungszeit, einen entspannten, schönen Schulanfang  ... ach, einfach alles Liebe!

 

4 Kommentare